Unsere Geschichte

Julius Colombo entdeckte im jungen Alter von 23 Jahren durch „Zufall“, dass er in der Lage ist, über die Ferne eine bewusste Wirkung auf andere Menschen zu haben. Dies äußerte sich in seiner ersten Spontan-Heilung über die Ferne. Dieses Ereignis motivierte ihn, die Prinzipien des Lebens und der Selbstheilung zu erforschen. Er eröffnete mit 24 Jahren seine erste Praxis und folgte im deutschsprachigen Raum seiner Berufung – einer Welt im Frieden zu dienen – gab Vorträge und Ausbildungen zur bewussteren Lebensgestaltung und zur Selbstheilung.

Seine ganz persönlichen Erfahrungen im Alltag als Familienvater von drei Kindern, sind gleichermaßen Inhalte seiner Vorträge und Ausbildungen, wie ganz grundlegende Funktionsweisen des Lebens. Ein Kern-Thema dabei ist die Erschaffung einer Neuen Realität, wie auch Regeneration und Verjüngung des physischen Körpers. Das Letztere erfuhr er selbst sehr kraftvoll, wo er geführt wurde, eine sehr mächtige Verletzung an seiner Wirbelsäule in nicht mal drei Monaten selbst zu heilen. Die Ärzte stellten ihm eine Querschnittslähmung in Aussicht, wenn er sich nicht einer Operation unterzieht. Diese ganz praktischen Selbst-Erfahrungen stärkten den inneren Glauben an seine eigenen Fähigkeiten und somit an die Schöpferkraft von jedem Menschen im allgemeinen. Julius Colombo lebt und erlebt eine ganz natürliche Spiritualität, welche er sehr inspirierend und mitreißend bei den Friedens-Events, Reisen von Welt im Frieden und in seinen Vorträgen und Ausbildungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz erfolgreich vermittelt.

Reisen
Teilnehmer
Events
Live Aufnahmen
Menschen inspiriert

* Stand 05/2019

Mission

Inspirierte Menschen

Welche bereit sind die Selbstverantwortung für ein „besseres“ Leben zu übernehmen. Energie und Information stellen hier die essenziellen Bausteine zur Umsetzung dar.

Dich in Deiner Entwicklung zu unterstützen

Dich in Deiner Entwicklung zu unterstützen, praktische Werkzeuge und neue Verhaltensweisen zu trainieren um Dein ganz individuelles Leben zu erschaffen.

Alle Menschen sehen sich nach Frieden.

Zu erkennen, dass wir alle Spezies Mensch sind, gibt uns die Möglichkeit, Brücken zwischen Ländern, Rassen und zwischen allen Menschen zu erschaffen. Die Erinnerung an Frieden wird durch Friedenskreise und Veranstaltungen wieder in jedem einzelnen Menschen aktiv.

Rückmeldungen